Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern




 
Mitgliederehrung und kritischer Jahresrückblick
Im Ellinghof, einem der drei ältesten Bauernhöfe Hevens, heute Raum 3 des Landhofes- Kemnade , lud die CDU Witten am vergangenen Sonntag zum traditionellen Neujahrsempfang ein.
weiter

Große Ehre Für CDU - Urgestein
Der langjährigen CDU- Ratsfrau Ute Lange ist am 2.11. 2017 durch den Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz verliehen worden.
weiter

Für Freiheit und Demokratie - Ein Grußwort von Generalsekretär Peter Tauber
Der 3. Oktober 1990 ist einer der Glücksmomente in der Geschichte der Deutschen. Die wiedererlangte Einheit unseres Vaterlandes hat wie kaum ein anderes Ereignis der jüngsten deutschen Geschichte die Deutschen zu Recht mit Freude, Dankbarkeit und auch mit Stolz erfüllt. Der Tag steht für den Sieg der Freiheit und Demokratie über die Diktatur und bildet das glückliche Ende der friedlichen Revolution, in der sich mutige Frauen und Männer ihre Freiheit erkämpften. Der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl hat die historische Chance der friedlichen Revolution und des Mauerfalls erkannt und genutzt.
weiter

Ratsherr stirbt mit nur 46 Jahren
Im Alter von nur 46 Jahren, kurz vor seinem 47. Geburtstag, ist nach langer Krankheit der ehemalige Wittener Ratsherr Andreas Avermann in Köln verstorben.
weiter

interessierte Bürger zur Diskussion herzlich eingeladen

Wie ist die Verkehrslage in Stockum?

Welche neuen Projekte gibt es?

Was stört die Stockumer am Verkehr in Ihrem Stadtteil?


 

weiter

16.02.2018
„Es ist die Zeit von Vernunft und Verstand“, sagte Angela Merkel beim Politischen Aschermittwoch der CDU Mecklenburg-Vorpommern zum Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD. Es gehe für jeden und in jeder Partei darum zu fragen, was kann ich für dieses Land tun, „denn das ist die Aufgabe von Politik: zu dienen und nicht rumzumosern“.
12.02.2018
Hermann Gröhe macht klar: Wir nehmen die Bedürfnisse der Menschen ernst, schaffen neue Arbeitsplätze in der Pflege und nutzen die Chancen der Digitalisierung. Mehr unter https://www.cdu.de/artikel/soziale-sicherheit-verlaesslich-gestalten und im Koalitionsvertrag unter www.cdu.de/koalitionsvertrag ab Seite 95
Termine