CDU Stadtverband Witten
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-stadtverband-witten.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
28.07.2022, 12:07 Uhr | SK
Christian Held wird neuer Vorsitzender der CDU-Herbede
Nach 17 Jahren tritt Claudia Gah nicht mehr zur Wiederwahl an

Nahezu emotional wurde es am 28. Juni, als Claudia Gah über ihre zurückliegenden 17 Jahre anfangs als stellvertretende und später dann als Vorsitzende der Herbeder Ortsunion berichtete. Ob der Fußgängerüberweg auf der Vormholzer, die Kreisverkehre auf der Wittener Str. oder der Neubau der Lebensmittelgeschäfte EDEKA oder Netto, jeder kennt die ein oder andere Veränderung des Stadtteils, die von der CDU Herbede in ihrer Zeit angestoßen wurden.

Der neue Vorstand des OV Herbede: (von links) Sarah Kramer, Jutta Kamlage, Christian Held und Claudia Gah.
Witten - Herbede -

Ulrich Oberste-Padtberg, Vorsitzender der CDU Witten, dankte Frau Gah und lobte ihre Arbeit. „Sie hat die Geschlossenheit des Ortsverbandes stets gestärkt, was sich in der Aktivität ihres Ortsverbandes wiederspiegelte“, erklärte Oberste-Padtberg. „Es war eine wundervolle Zeit und ich freue mich, dass wir gemeinsam so viel für unser Herbede bewegen konnten“, so Gah.

Nun schaut die CDU-Herbede mit Christian Held, der im Rahmen der Jahreshauptversammlung einstimmig zum neuen Vorsitzenden der Herbeder Ortsunion gewählt wurde, in die Zukunft. Er ist kein Unbekannter. Seit einigen Jahren unterstützte er Gah als stellvertretender Vorsitzender, ist Ratsmitglied und Sprecher im Ausschuss für Mobilität und Verkehr in Witten. Nun erfolgte ein Ringtausch, Gah wurde einstimmig zu seiner Stellvertreterin gewählt. „Ich freue mich und bin dankbar, den Ortsverband gemeinsam mit Claudia leiten zu dürfen“, sagte Christian Held kurz nach der Wahl. „Es liegt mir am Herzen unseren Stadtteil gemeinsam mit den Bürgern weiterzuentwickeln. Deswegen werden wir weiterhin auf eine große Bürgerbeteiligung setzen und freuen uns über jede Kontaktaufnahme“, so Held abschließend.

Als Mitgliederbeauftragte wurde Jutta Kamlage und als Schriftführerin / Pressesprecherin Sarah Kramer in ihrem Amt bestätigt.